Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Eröffnung der Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez“

Eröffnung der Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez“

Eröffnung der Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez“, © Deutsche Botschaft Minsk

16.09.2019 - Artikel

Anlässlich der Eröffnung der Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez“ in Vilejka erinnerte Silke Bellmann, Referentin für Politik an der Deutschen Botschaft Minsk, an die Opfer des größten Vernichtungsortes auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion.

Sie betonte, dass die heutige Generation dazu aufgerufen ist, sich an das Geschehene zu erinnern – aus Verpflichtung den Opfern gegenüber und den Nachfahren der Völker, die unter dem von Deutschen begonnenen Krieg besonders gelitten haben. Außerdem legte sie Blumen am Denkmal für die ermordeten Juden von Vilejka und am Denkmal für die ermordeten Widerstandskämpfer und Partisanen von Vilejka nieder.

Eröffnung der Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez“
Eröffnung der Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez“© Geschichtswerkstatt „Leonid Lewin“ Minsk
Geschichtswerkstatt „Leonid Lewin“ Minsk
Geschichtswerkstatt „Leonid Lewin“ Minsk© Deutsche Botschaft Minsk

nach oben