Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Witebsk

04.09.2019 - Artikel

Datum, Uhrzeit, Ort

Veranstaltung

5.10. Samstag

19.00 Uhr

Witebsker Gebietsbibliothek

Deutscher Lesesaal

Ul.  Lenina 8A

Witebsk

Lesung Theresia Enzensberger „Blaupause“

Die Autorin Theresia Enzensberger liest aus ihrem Buch „Blaupause“ - eine kritische Einfühlung in die Wirklichkeit des Weimarer Bauhauses aus der Perspektive einer jungen Studentin Luise Schilling. Zwischen Technik und Kunst, Kommunismus und Avantgarde, Populismus und Jugendbewegung lernt Luise gesellschaftliche Utopien der brodelnden 20er Jahre kennen, die uns bis heute prägen.

-
-© Goethe-Institut Belarus

Auf Deutsch mit belarussischer Übersetzung

Eintritt frei

Veranstalter: Goethe-Institut Minsk

9.10. und 10.10.

16.30 Uhr

Staatliche Mascherow-Universität

Raum 306

Pr. Moskowskij 33

Witebsk

„Shorts at Moonlight“ – das Mainzer Kurzfilmfestival zu Gast in Minsk 

Seit 2010 zeigt der Freundschaftskreis Mainz-Minsk im Rahmen der Deutschen Wochen Kurzfilme des deutschen Festivals „Shorts at Moonlight“. Aus über 100 gesichteten Kurzfilmen wird in Minsk an zwei Abenden eine Auswahl besonderer Kurzfilme präsentiert.

Der Freundschaftskreis Mainz-Minsk entstand 1995 und ist seitdem in Belarus mit verschiedenen Veranstaltungen aktiv.

-
-© Short at Moonlight

Auf Deutsch

Eintritt frei

 

Veranstalter: Deutsche Botschaft Minsk, Freundschaftskreis Mainz-Minsk e.V.

22.10.-22.11.

Witebsker Gebietsbibliothek Deutscher Lesesaal

Ul. Lenina 8A

Witebsk

Plakatausstellung „Berliner Mythen“

Die Ausstellung zeigt sieben Graphic Novels aus dem Band Berliner Mythen des preisgekrönten Comiczeichners Reinhard Kleist. Für „Der Boxer“, die Biografie eines jüdischen Boxers, wurde er u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Zur Ausstellung gibt es umfangreiches Unterrichtsmaterial für den Ausstellungsbesuch.

Auf Deutsch mit belarussischer Übersetzung

Eintritt frei

-
-© Goethe-Institut Belarus

Veranstalter: Goethe-Institut Minsk

 

nach oben