Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Herbstschule „Geschichtspolitik, Erinnerungskonflikte, Vergangenheitsbewältigung„

15.01.2019 - Artikel

Das Projekt verfolgt das Ziel, die postsozialistische Geschichtspolitik und Erinnerungskonflikte sowie die Vergangenheitsbewältigung in der Ukraine, der Republik Moldau, in Belarus, Georgien und Russland in den Blick zu nehmen.

Im Mittelpunkt stehen Erinnerungskonflikte um Gedenkrituale und Gedenkfeiern sowie Opfer-Täter-Debatten.

Das Projekt wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes Berlin finanziert. Bewerbungsschluss ist der 30. März 2019.

Mehr

nach oben